Amalaki

Phyllanthus emblica

Tridosha Heilfrucht


Amalaki Pulver*

Hochwertige Ayurvedische Frucht wird Traditionelle angewendet bei

  • Zwölffingerdarmgeschwür
  • Magenschleimhautentzündung
  • Hämorrhoiden
  • Diabetes Typ II
  • Anabolikum

Zutaten: 100 % Phyllanthus emblica

 

Verzehrempfehlung 3 – 6 g Taglich in Wasser, Saft, Suppe oder anderen Getränken aufgelöst zu sich nehmen

 

Nahrungsergänzungsmittel

Hinweise: Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

 

Aufbewahrung: verschlossen, kühl und trocken Lagern.

 

*Altersfreigabe: 18+

 

100 g

Ashwagandha Tee, Heilkräuter

11,50 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 4 - 7 Tage Lieferzeit1

Amalaki verringert alle drei Doshas, Vata, Pitta und Kapha. Es ist ein ausgezeichnetes Stärkungsmittel in der Ayurvedische Medizin.

 

Rgelmäßige Einnahme von Amalaki kann Begleiterscheinungen des Alters vermildern z.B: Vergeßlichkeit, Verwirrtheit oder körperliche Beschwerden.

 

Amla-Früchte sind adstringierend, kühlend, schmerzlindernd, windtreibend, verdauungsfördernd, magenstärkend, abführend, alexeterisch (vorbeugend gegen infektiöse Krankheiten und entgiftend), aphrodisierend, entwässernd, antipyretisch (fiebersenkend), tonisierend, verjüngend und haarwachstumsfördernd.

 

In der Ayurveda werden Amalakifrüchte bei Diabetes (Zuckerkrankheit), Husten, Asthma, Bronchitis, Kopfschmerzen, Augenbeschwerden, Verdauungsstörung, Kolik, Blähungen, Übersäuerung, Zwölffingerdarmgeschwür, Erysipel (Wundrose), Hauterkrankung, Aussatz, blutigen Erbrechen, Entzündung, Anämie (Blutarmut), Abmagerung, Leberleiden, Gelbsucht, Harndrang, innere Blutungen, Leukorrhö (Weißfluss), starke Regelblutung, Herzbeschwerden, Fieber und grauem Haar eingesetzt.