Bhumyamalaki

Phyllanthus niruri

Heilkräuter


Bhumyamalaki Pulver*

In der Volksmedizin wird Bhumyamalaki verwendet zur Behandlung von:

  • Erkrankungen des Verdauungstraktes, Magen/Darminfektionen
  • Gallen/Nierensteine
  • Harnblasen, Prostata
  • Geschlechtsinfektionen, Scheidenausfluss
  • Menstruationsregelung
  • Diabetes Typ 2
  • Hepatitis B
  • Erkältungskrankheiten, Grippe
  • Gelenkschmerzen
  • Bluthochdruck
  • Fieberbekämpfung

 

*Altersfreigabe: 18+

 

100 g

Ashwagandha Tee, Heilkräuter

18,99 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 4 - 7 Tage Lieferzeit1

Bhumyamalaki bekannt als Steinbrecher

Bhumyamalaki, auf Deutsch Steinbrecher. Die Bezeichnung Steinbrecher beweist die Pflanze und ihrer Fähigkeit, Nieren und Gallensteine abzubauen.

 

Bhumyamalaki ist ein einjähriges Kraut, das eine Höhe von 20 bis 60 cm erreicht und in Zentral- und Südindien vorkommt. Der Name Bhumyamalaki bedeutet Amalaki der Erde. Das Kraut wird so genannt, da Form und Muster der Blätter denen des Amla-Baumes ähneln. Außerdem hängen an der Unterseite der Bhumyamalaki-Blätter winzige Früchte, die wie die Amla-Frucht aussehen.

 

In der Volksmedizin verwendet man Steinbrecher zur Behandlung von Erkrankungen der Leber oder vorbeugend als Leberschutz. Darüber hinaus verwendet man die Pflanze bei Diabetes, Verdauungsstörungen, Durchfall, Entzündungen und Fieber.

 

Bhumyamalaki beruhigt das Kapha Dosha, vor allem aber das Pitta Dosha.

 

Dosierung

 

2 Esslöffel Bhumyamalaki Pulver in 1 Liter Wasser, 5 Minuten kochen lassen, 3mal tägl. trinken.