Shea Butter

Vitellaria paradoxa

Heilende Butter


Shea Butter

  • perfekt für jede Haut, auch für die trockene
  • Wundheilende Substanzen
  • zieht sehr schnell in die Haut ein
  • regeneriert die Hautzellen
  • sorgt für eine geschmeidige Haut
  • Rückbildung von Schwangerschaftsstreifen
  • strafft das Bindegewebe bei Schwangerschaftsstreifen
  • Narbenpflege
  • bei Augenfältchen
  • schützt vor Neubildung von Faltenbildung

 200 g

Heilende Butter

19,99 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 4 - 7 Tage Lieferzeit1

Die innovative Hautpflege auf natürliche Art

Er ist bekannt als Karité-Baum oder wird auch der heilige Baum genannt. Der Sheabutterbaum wächst in Zentralafrika und wird bis zu 15 m hoch. Seine Früchte, die Sheanüsse, bestehen aus 50 % Fett. Die Bäume blühen erst mit 20 Jahren und erreichen im Alter von 50 Jahren ihre volle Fruchtproduktion, die dann über 100 Jahre bestehen bleibt. Die grüne Frucht wird, wenn sie reif ist, braun und hat einen Durchmesser von bis zu 4 cm. In Afrika ist die Sheabutter eine begehrte Fettquelle und findet mittlerweile in aller Welt Liebhaber. Zur Gewinnung der Sheabutter wird die Nuss kalt gepresst.

 

Die Sheacreme ist rein pflanzlich aus natürlichem, kaltgepresstem Öl bzw. aus der Butter, die aus dem ölhaltigen Kern der Sheanuss gewonnen wird. Sie enthält weder chemische Konservierungsmittel noch Duftstoffe. Das spricht für sich selbst: diese Creme ist ausgesprochen hautverträglich (Natur pur).

 

Sheabutter ist perfekt für jede Haut, gerade auch für die trockene, unter der wir alle zuweilen leiden. Sie wird in Afrika sogar als Schutzcreme für die empfindliche Haut von Babys benutzt. Durch ihren sehr hohen Anteil an unverseifbaren Fetten die als Feuchtigkeitsbinder wirkt. Sie hat auch wundheilende Substanzen. Die Creme zieht sehr schnell in die Haut ein und regeneriert die Hautzellen, ohne eine glänzende Oberfläche zu hinterlassen und sorgt so für eine geschmeidige Haut.

 

Hautalterung, Feuchtigkeitsmangel und wohl auch Umwelteinflüsse verändern unsere Haut, so dass ihre natürliche Geschmeidigkeit nachlässt. So entstehen Falten, Cellulite, Schwangerschaftsstreifen und alles, was sonst noch unsere Haut unansehnlich werden lässt. Sheabutter kann diesen Prozess aufhalten oder zumindest verlangsamen. Die Sheacreme enthält höhere Vitamin-E-Anteile im Vergleich zu anderen Fetten wie z.B. Avocadoöl, Kakaobutter oder sogar Olivenöl und sie ist reich an Provitamin A und Allantoin.

 

Anwendungsgebiete

 

Schwangerschaftsstreifen

Die Sheacreme entfernt Schwangerschaftsstreifen. Mit regelmäßiger Anwendung werden existierende Schwangerschaftsstreifen zurückgebildet, abgestorbene Haut­zellen werden regeneriert und die Hautoberfläche wird wieder schön gleichmäßig. Einfach die betroffenen Stellen eincremen und langsam einmassieren. Schon nach kürzester Zeit wird sich ein Erfolg einstellen.

 

Cellulite

Die Creme wirkt sehr gut gegen Celulitis. Sie strafft das Bindegewebe und regeneriert die Haut so, dass ihre Elastizität und Geschmeidigkeit wieder hergestellt werden. So hat Cellulite keine Chance mehr.

 

Narben

Sie werden feststellen, dass frische Narben bei regelmäßiger Anwendung der Creme ganz verschwinden, wenn sie mehrmals täglich eingecremt werden. Es ist natürlich von der Tiefe und der Größe der Narben abhängig (je tiefer und größer die Narbe, desto länger dauert der Heilungsprozess).

 

Augenfältchen

Die Sheacreme hilft sehr schnell bei Augenfältchen. Sie bekämpft die existierenden Falten, da sie sehr schnell in die Haut einzieht und gleichzeitig für eine Straffung der Augenkontur sorgt. Sie schützt gleichzeitig gegen eine neue Faltenbildung und lässt Ihre Haut frisch, fest und stressfrei jung aussehen.

 

Die Creme ist universell

Sie wird auch in vielen medizinischen Bereichen verwendet, z.B. bei schuppenden Hautoberflächen, Neurodermitis, rissiger und spröder Haut. Darüber hinaus für die Hand- und Fußmassage sowie vor und nach dem Sonnenbaden.