Kelp

Ascophyllum nodosum

Gesunde Alge aus dem Meer


Kelp*

Haupt-Anwendungsgebiete:

  • Reduzierung des Körpergewichts
  • Hohen Blutdruck
  • Als Laxativ bei Verstopfung

Zutaten: 100 % Ascophyllum nodosum

 

Tägliche Verzehrempfehlung: 1 Teelöffeln in Suppe oder anderen Speise vermischt zu sich nehmen.

 

Jodgehalt: 93 mg/100 g Pulver.

Warnhinweise: Eine übermäßige Zufuhr von Jod kann zu Störungen der Schilddrüsenfunktion führen.

 

Nahrungsergänzungsmittel

Hinweise: Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

 

Aufbewahrung: verschlossen, kühl und trocken Lagern.

 

*Altersfreigabe: 18+

 

100 g

Heilkräuter

8,99 €

  • verfügbar
  • 4 - 7 Tage Lieferzeit1

Kelps sind große Meeresalgen voll guter Nährstoffe, von denen Ihre Gesundheit profitieren kann. Medizinische Verwendung findet Kelp zur Reduzierung des Körpergewichts, gegen hohen Blutdruck, als Laxativ bei Verstopfung, zur Behandlung der Strahlenkrankheit und zur Vorbeugung von Krebs. Bereits ein Grundnahrungsmittel in vielen asiatischen Küchen ist diese Art von Meeresalgen eine natürliche Quelle essenzieller Vitamine, Mineralien und Antioxidantien.

 

Was ist Kelp? Vielleicht haben Sie diese Meerespflanze schon am Strand gesehen. Kelp ist eine Art von großen braunen Algen, die in flachem, nährstoffreichem Salzwasser in der Nähe von Küsten rund um die Welt wächst. Es unterscheidet sich leicht in Farbe, Geschmack und Nährstoff-Profil von der Art, die Sie in Sushi-Rollen sehen können.

 

Kelp enthält bemerkenswerte Mengen von Eisen, Mangan, Kalzium, Magnesium, Kupfer, Zink, Riboflavin, Niacin, Thiamin sowie die Vitamine A, B-12, B-6 und C.

 

Gesundheitsvorteile

 

Studien zeigen, dass der Ozean die Heimat von einigen der besten Filter-Systeme auf der Erde ist. Kelp erleichtert den Abbau von Chemikalien, Toxinen und schweren Mahlzeiten und ist in der Tat eines dieser erstaunlichen Entgiftungsmittel in Ozeanen und Meeren auf der ganzen Welt.

 

Kelp wird verwendet, um medizinische Störungen der Schilddrüse, Kropf und Jodmangel zu behandeln. Es fördert den Gewichtsverlust bei übergewichtigen Menschen und behandelt Gelenkschmerzen, Arthritis, Arteriosklerose, Sodbrennen, Verdauungsstörungen, Verstopfung, Emphysem, Angststörungen und Bronchitis. Kelp kann auch helfen, das Immunsystem zu verbessern und einen frühen Verlust der Elastizität der Haut zu verhindern.

 

Kelp ist besonders wichtig in Bezug auf die Gesundheit von Frauen, da es reich an Eisen, Kalium und Kalzium ist, besonders vorteilhaft bei der Menstruation, Schwangerschaft und für neue Mütter. Kelp enthält auch große Mengen an Folsäure. Die Forschung hat gezeigt, dass neben Herz-Kreislauf-Nutzen Folsäure auch wichtig ist für die gesunde Entwicklung von Babys während der Schwangerschaft und Folsäure-Mängel bei schwangeren Frauen ein erhöhtes Risiko von Geburtsfehlern verursachen.