Lindenblütentee

Flores Tiliae

Heilender Chakra Tee


Lindenblüten Tee*

  • wirkt besonders lindernd auf Atemwegsinfekte und Symptome wie Hustenreiz und Halsschmerzen
  • krampflösende, entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung
  • bei Fieber kann Lindenblütentee gut eingesetzt werden
  • regelmäßige Einnahme des Tees können bei einer Grippe, Erkältung oder bei Halsschmerzen helfen

 

Zubereitung: eine Handvoll getrocknete Lindenblüten mit 1 Liter heißem Wasser oder 2 TL Lindenblüten pro Tasse, 5 Minuten ziehen, viel trinken und so heiß wie möglich.

 

*Altersfreigabe: 18+

 

100g

Heilender Chakra Tee

6,90 €

  • verfügbar
  • 4 - 7 Tage Lieferzeit1

Lindenblüten wirkt besonders lindernd auf die Atemwege

Gesund durch Herbst und Winter mit Lindenblütentee. Er ist gut bei Erkältungskrankheiten und Grippe, unterstützt das Immunsystem und steigert die Abwehrkräfte.

 

Neben der Anwendung bei Erkältungen hat Lindenblütentee noch weitere, heilende Eigenschaften. Er hilft bei Magenbeschwerden und leichten Bauchkrämpfen. Auch bei Migräne soll er Linderung verschaffen.

 

Lindenblüte hat eine krampflösende, schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung. Als Begleitbehandlung auch bei Rheuma, Nierenentzündung und Ischialgie eingesetzt.

 

Lindenblüten enthalten zudem beruhigend wirkende Stoffe und werden zur Linderung von Unruhe Zuständen verwendet.

 

 

Die wassertreibende Wirkung der Lindenblüten hilft bei Blasen- und Nierenleiden, die krampflösende Wirkung lindert Magenschmerzen und Unterleibsbeschwerden sowie Kopfschmerzen und Migräne. Auch bei Husten lösen Lindenblüten den zähen Schleim, entkrampfen die Bronchien und erleichtern das Abhusten.

 

Den Tee süßen und seine Wirkung verstärken können Sie mit einem selbst angesetzten Lindenblüten-Honig. Geben Sie etwa 1 Tasse Lindenblüten auf 1 Glas möglichst flüssigen Honig und vermischen es sorgfältig. Schon nach 24 Stunden hat der Honig dieses Aroma angenommen!

 

Rezept kalter Lindenblüten-Tee

Eine andere Wirkung hat Lindenblütentee wenn Sie Ihn kalt aufgießen.

Wirkt erfrischend an heißen Sommertagen und bei Hitzewallungen in den Wechseljahren!

Dazu 1 Hand voll Lindenblüten auf 1 Liter kaltes Wasser ansetzen und 6–8 Stunden ziehen lassen. Der Aufguss färbt sich rot.

 

Nach körperlicher Bewegung, Körperarbeit oder nach Massagen fördert ein kalt angesetzter Lindenblütentee die Ausscheidung der Schlackenstoffe und unterstützt die Reinigung des Körpers.