Chinesische Angelikawurzel

Angelicae Sinensis Radix

Heilkräuter


Chinesische Angelikawurzel*

  • krampflösend
  • stärkt, bewegt und harmonisiert Blut
  • zerstreut Kälte
  • befeuchtet Darm
  • behandelt Dyspnoe 
  • fördert Bildung von Granulationsgewebe
  • tonisierend
  • beruhigend
  • entzündungshemmend
  • antibiotisch
  • antiasthmatisch
  • fördert die Monatsblutung (unterstütz die Gebärmutterkontraktionen)
  • hemmt das Zusammenballen der Blutplättchen
  • unterstützt die Funktion der Leber

 

 *Altersfreigabe: 18+

100 g

Heilkräuter

10,99 €

  • verfügbar
  • 4 - 7 Tage Lieferzeit1

Chinesische Angelika wird traditionell bei Kreislaufbeschwerden verwendet

Die chinesische Angelikawurzel wird seit rund 2.000 Jahren in der chinesischen und japanischen Pflanzenheilkunde verwendet. 

 

Die Angelikawurzel, die auch als 'weiblicher Ginseng' bezeichnet wird, enthält ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoffe, Angelicasäure, Harze, Wachse und Stärke, die alle zusammen zu der Wirkung der Wurzel beitragen. Darüber hinaus enthält die Angelikawurzel auch hohe Mengen an Vitamin E, Beta-Carotin und Phyto-Östrogenen. Der Geschmack der Wurzel ist bitter.

 

Empfohlen Tagesdosis 4 Gramm


Zubereitung und Anwendung

Übergießen Sie die Wurzeln Pulver mit kochendem Wasser. Lassen Sie den Tee 5 bis 10 Minuten zugedeckt ziehen und seihen Sie den Satz ab. Je nach Geschmack mit Honig süßen. Man trinkt täglich 1-2 Tassen.

 

Die chinesische Medizin setzt sie ein bei

  • Blutarmut
  • Blutverlusten
  • Herzklopfen
  • verminderter Vitalität
  • Kreislaufbeschwerden
  • Menstruationsbeschwerden
  • Unfruchtbarkeit
  • Verstopfung
  • rheumatischen Schmerzen