Ashitaba

Angelica keiskei

Pulver


Ashitaba*

Traditionelle findet japanischer Engelwurz Anwendung bei:

  • Magenschleimhautentzündung
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • chronischer Hepatitis
  • Asthma
  • Fettleibigkeit
  • Schuppenflechte
  • koronare Herzkrankheit
  • nervöse Unruhezustände
  • Depression
  • Bluthochdruck
  • Diabetes

Zutaten: 100 % Angelica keiskei .

 

Verzehrempfehlung: 1 bis 2 mal täglich einen Teelöffeln in warmen Wasser, Saft, Suppe oder anderen Getränken vermischt zu sich nehmen

 

Nahrungsergänzungsmittel

Hinweise: Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufbewahren.

 

Aufbewahrung: verschlossen, kühl und trocken Lagern.

 

*Altersfreigabe: 18+

 

100 g

Ashwagandha Tee, Heilkräuter

42,99 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 4 - 7 Tage Lieferzeit1

Japanischer Engelwurz, oder Morgenblatt, ein Multitalent unter den Heilkräutern!

Die Ashitaba stammt aus Japan, sie ist ursprünglich auf der Inselgruppe Izu. Viele Bewohner dieser Insel werden über 90 Jahre, was Forscher tatsächlich vor kurzem auf den Verzehr von Ashitaba zurückführen konnten.

 

 

Die Heilpflanze beinhaltet wirklich zahlreiche medizinisch wirksame Komponenten, die eine Verwendung als Heilpflanze plausibel werden lassen. Die Hauptwirkstoffe sind Flavonoide, Chalcone und Cumarin, die gegen krankheitserregende Bakterien helfen, die Wunden besser heilen lassen und die Thrombosen vermeiden helfen können. Zudem soll das Heilkraut Herz- Kreislauferkrankungen als auch Erkrankungen des Verdauungssystems heilen können.