Ashitaba

Angelica keiskei

Heilkräuter


Ashitaba Pulver*

Die Heilpflanze enthält  Wirkstoffe, die hilfreich sein können, wenn man unter Dauerstress steht,

  • hilft bei Gelenkschmerzen
  • Muskelschmerzen

oder wenn man in der Herbst- und Winterzeit die Abwehrkräfte steigern will.

 

 

*Altersfreigabe: 18+

100 g

Ashwagandha Tee, Heilkräuter

42,99 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 4 - 7 Tage Lieferzeit1

Japanischer Engelwurz, oder Morgenblatt, ein Multitalent unter den Heilkräutern!

Die Ashitaba stammt aus Japan, sie ist ursprünglich auf der Inselgruppe Izu. Viele Bewohner dieser Insel werden über 90 Jahre, was Forscher tatsächlich vor kurzem auf den Verzehr von Ashitaba zurückführen konnten.

 

 

Die Heilpflanze beinhaltet wirklich zahlreiche medizinisch wirksame Komponenten, die eine Verwendung als Heilpflanze plausibel werden lassen. Die Hauptwirkstoffe sind Flavonoide, Chalcone und Cumarin, die gegen krankheitserregende Bakterien helfen, die Wunden besser heilen lassen und die Thrombosen vermeiden helfen können. Zudem soll das Heilkraut Herz- Kreislauferkrankungen als auch Erkrankungen des Verdauungssystems heilen können.

 

Neuere Studien untersuchten die Wirkung gegenüber Krebs, wobei u. a. herausgekommen ist, dass das Japanische Engelwurz Krebszellen in der Lunge am Wachstum hindern kann, ebenso die Entstehung von Metastasen. Ashitaba kann außerdem, laut Studien, Hautkrebs vorbeugen.

 

 

 

Eigenschaften:

 

  • Es wirkt entsäuernd, entgiftend, hemmt entzündliche Prozesse im Körper.
  • Wirkt antiallergisch, cholesterinsenkend, blutreinigend, entwässernd, verbessert die Verdauung, reinigt den Darm.
  • Wirkt durchblutungsfördernd, antikanzerogen (gegen Krebs), stärkt das Immunsystem. wirkt vermutlich sogar gegen HIV, reduziert Muskel- und Gelenkschmerzen, hat antibakterielle und antivirale Eigenschaften, verbessert den Stoffwechsel.
  • Hilft gegen Fettleibigkeit, verbessert Leber-Lungen- und Nierenfunktion.
  • Wirkt gegen Asthma, energetisiert den Körper, steigert die Vitalität, wirkt gegen Gastritis, Hepatitis, Erkältungen.

 

 

Empfohlene Tagesdosierung 4-6 g

 

Das Pulver in warmes Wasser, Suppe oder anderen Nahrung mischen, über den Tag verteilen.