Jiaogulan

Gynostemma pentaphyllum

Heilkräuter


Jiaogulan Kraut*

  • verbessert die Nährstoff-Versorgung aller Organe
  • verbessert die Herzleistung und die Blutzirkulation
  • positive Wirkung auf das Hormonsystem und das zentrale Nervensystem

 

 *Altersfreigabe: 18+

 

100 g

Heilkräuter

10,99 €

  • verfügbar
  • 4 - 7 Tage Lieferzeit1

Jiaogulan: Das Kraut der Unsterblichkeit

In China wird Jiaogulan seit Jahrhundert als Heilpflanze verwendet. Auch in Japan und Thailand kennt man sie. Ihre Wirkung gilt als ähnlich wie die des Ginseng. Obwohl sie nicht miteinander verwandt sind, enthalten sie jedoch teilweise ähnliche Wirkstoffe.

 

Wirkung

Dies ist auf die Wirkung von Jiaogulan als echtes Adaptogen zurück zuführen. Die Pflanze ist immer ausgleichend und passt sich den Bedürfnissen des jeweiligen Menschen an. Was zuviel ist wird gedämpft und was zuwenig ist angeregt. Daher hat es keine Nebenwirkungen und balanciert immer aus.

 

Die ausgleichende Wirkung kommt hauptsächlich von den Saponinen. Saponine sind unter anderem an der Hormonsynthese beteiligt. Im Ginseng sind etwa 20 Saponine nachgewiesen und im Jiaogulan mittlerweile über 100.

 

 Hier die beeindruckende Liste der nachgewiesenen Wirkungen:

 

Adaptogen

Jiaogulan verfügt über eine Reihe von ausgleichend wirkenden Saponinen, die teils mit denen von Ginseng (Panax ginseng) chemisch identisch sind, und teils eine eigene Klasse bilden, die Gypenoside. Verhindert stressbedingte Krankheiten.

 

Antioxidans

Es wurde nachgewiesen eine Anregung des wirksamen, körpereigenen Enzyms Superoxiddismutase (SOD), welches ein äußerst wirksames Antioxidans ist.

 

Herzstärkungsmittel

Verbessert die Pumpleistung des Herzens, und damit auch die allgemeine Durchblutung.

 

Gegen Bluthochdruck

Der Blutdruck wird, wie bei Ginseng im normalen Bereich gehalten, zu niedriger Blutdruck wird angehoben.

 

Gegen zu viel Cholesterin

Jiaogulan senkt vor allem den LDL-Spiegel, und auch die Triglyceride. Deshalb auch eine gewichtsreduzierende Wirkung bei Übergewicht.

 

Gegen Schlaganfall und Herzinfarkt

Jiaogulan verhindert die Verklumpung der Blutplättchen, sodass die Gefahr, dass lebensbedrohliche Blutgerinnsel entstehen, erheblich sinkt. Wirksam auch präventiv gegen Thrombosen.

 

Immunsystemstärkend

Tätigkeit der Lymphozyten wird gestärkt bei Kranken wie auch bei Gesunden.

 

Blutbildend

Besonders die Bildung weißer Blutkörperchen wird unterstützt. Nützlich zur Rekonvaleszenz nach Chemotherapie oder radiologischer Behandlung.

 

Gegen Diabetes

Senkt Blutzucker und Blutfette.

 

Krebshemmend

Ginsenosid Rh2 ist ein im Ginseng (Panax Ginseng) in einer Menge von 0,001% vorkommendes, besonders tumorhemmendes Glykosid. Gynostemma pentaphyllum enthält auch genau dieses Glykosid - aber in wesentlich größerer Konzentration.

 

Stress abbauend

Ausgleichende Wirkung auf das Nervensystem: Überdrehte Nerven werden beruhigt, kraftlose wieder angeregt. Die Gesamtheit der Wirkungen bewirkt eine bessere Stressverträglichkeit des Organismus und, bei Sportlern wichtig, eine Steigerung der Ausdauerleistungen.

 

Stoffwechselfördernd

Durch das Zusammenspiel von besserer Kapillar- und Herzdurchblutung, Verbesserung des Blutbildes und anderen Faktoren erklärt sich die stoffwechselanregende Wirkung.

 

Empfohlen Tagesdosis 2-4 Gramm

Das Kraut in warmes Wasser übergießen, etwa eine halbe Stunde ziehen lassen dann trinken.