Vogelknöterich

Polygonum aviculare

Heilkräuter


Vogelknöterich Pulver*

  • antiseptisch
  • astringent
  • entwässernd
  • stärkend
  • wurmtreibend
  • blutstillend
  • schmerzlindernd
  • bei Durchfall
  • bei Diarrhö
  • bei Bronchitis
  • bei Diabetes
  • bei Gelbsucht
  • bei starker Menstruation
  • äußerlich bei Blutungen einhergehenden Hämorrhoiden
  • bei schlecht heilenden Wunden

 

Empfohlene Tagesdosierung:

2-4 Gramm wie normalen Tee zubereiten

über den Tag verteilt trinken

*Altersfreigabe: 18+

 

100 g

Heilkräuter

11,99 €

  • verfügbar
  • 4 - 7 Tage Lieferzeit1

Vogelknöterich ist innerlich und äusserlich anwendbar

In der Ayurveda wird Vogelknöterich als antiseptisch, astringent, entwässernd, stärkend, wurmtreibend, blutstillend und schmerzlindernd beschrieben. Ein Dekokt aus der Pflanze wird bei Durchfall, Diarrhö, Bronchitis, Diabetes, Gelbsucht, starker Menstruation, mit Blutungen einhergehenden Beschwerden verabreicht. Äußerlich setzt man Polygonum aviculare bei mit Blutungen einhergehenden Hämorrhoiden und Wunden ein.

 

In der Homöopathie wird Vogelknöterich zur Behandlung von Rheumatismus der Finger verabreicht.

 

Volkstümlich wird Vogelknöterich innerlich bei Husten, Blasen- und Nierenleiden, unzureichender Harnausscheidung, Magengeschwüren, Durchfall, Gicht, Rheuma, Nachtschweiß oder unterstützend bei Lungenkrankheiten eingesetzt.

 

Äußerlich bei schlecht heilenden Wunden und zur Stillung von Blutungen.