Kolanüsse

Semen Colae

Superfood


Kolanüsse - Heilende Nüsse

  • zügelt sie den Appetit
  • erhöht nachhaltig das Konzentrationsvermögen
  • bestens geeignet für einen kurzen Energiekick
  • gut geeignet für Sportler zum körperlichen Ausdauertraining
  • anregend
  • stimmungsaufhellend

Pulver

 

100 g

Superfood

5,50 €

  • verfügbar
  • 4 - 7 Tage Lieferzeit1

Die Alternative zum Kaffee?

Die Wirkung der Kolanuss ist der des Koffeins sehr ähnlich, doch ist der Effekt um eine Vielfaches stärker und die Wirkung hält länger an. Dabei zügelt sie den Appetit und erhöht nachhaltig das Konzentrationsvermögen. Für einen kurzen Energiekick ist die Kolanuss bestens geeignet und schadet im Allgemeinen nicht der Gesundheit. Gerade Sportler schätzen die Wirkung der Kolanuss, da sie so ihre körperliche Ausdauer ohne große Ermüdungserscheinungen trainieren könnten.

 

Kolanüsse sind die Früchte des in West- und Zentralafrika vorkommenden Kolabäume, insbesondere der Unterarten Cola nitida und Cola acuminata. Sie enthalten die Wirkstoffe Koffein und Theobromin und wirkend entsprechend anregend, wobei Theobromin auch stimmungsaufhellend wirkt.

 

Die leicht bitteren Kolanüsse werden in Westafrika meist über eine Stunde lang gekaut, wofür man die frische Nuss vorher in kleine Stücke zerbricht.

 

Eines der wichtigsten Genussmittel des bekanntesten Erfrischungsgetränk der Welt Coca Cola.

 

Stimulation für Geist und Körper

Kolanüsse enthalten Koffein, und zwar sogar bis zu vier Prozent mehr als in Kaffeebohnen. Doch wirkt das in der Kolanuss enthaltene Koffein anders, da es an sehr viel mehr Gerbstsoffe gebunden ist. Die Aufnahme des Koffeins wird somit im Körper verzögert, die Wirkung ist allerdings länger anhaltend. Dadurch, allerdings richtig dosiert, ist die Kolanuss für Herz und Kreislauf viel bekömmlicher als Kaffee.

 

Vitalisierend

Zwar ist die Wirkung der kleinen Wundernuss vitalisierend und wunderbar anregend, und zwar bei richtiger Dosierung auf eine recht sanfte Art, doch hat die Kolanuss durchaus auch einen hohen gesundheitlichen Wert, denn sie kurbelt den gesamten Organismus an, um nach Krankheiten wieder schneller auf die Beine zu kommen.

 

Verdauung fördernd

wegen ihrer aphrodisierenden Wirkung, Nimmt man Kolanuss vor den Mahlzeiten zu sich, fördert sie die Verdauung.

 

Blutdruck reagiert. Schwangere und kleine Kinder sollten keinesfalls Kolanüsse zu sich nehmen. Es wird nicht empfohlen, Kolanuss kurz vor dem Einschlafen einzunehmen, da sonst die Bettruhe empfindlich gestört sein kann.

 

Zubereitung

Das Pulver der Kolanuss wird in eine Tasse Kaffee, Tee oder heißen Kakao gerührt. Es ist auch möglich, die gemahlene Kolanuss mit kalter Limonade, Joghurt, Wasser oder anderen Getränken zu mischen.

 

Dosierung

Empfohlene Höchstmenge 5 bis 6 Gramm täglich.